Startseite 2019-01-07T14:17:12+00:00

Die Datentreuhänder.

Daten sind immer persönlich. Die Erhebung, Zusammen­führung und Auswertung von Daten sind eine wichtige Voraus­setzung für Fort­schritt in der medizinischen Forschung. Deshalb ist der Schutz der persönlichen Daten so wichtig. Seit 2011 entwickeln wir in Greifswald Software-Werkzeuge zur daten­schutz­konformen Verarbeitung Ihrer Daten, bieten individuelle Lösungen an und betreuen namhafte Projekte. Personen­bezogene Daten speichern wir sicher. Einwilligungen prüfen wir genau, verarbeiten sie digital und beachten sie konsequent. Verant­wortung bedeutet für uns, nicht immer den einfachsten Weg zu gehen. Jahrelange Erfahrung zeigt: Vertrauen ist wichtiger als schneller Erfolg.

Sie planen für eine Studie oder ein Forschungs­vorhaben eine daten­schutz­konforme Spei­che­rung und Nutzung personen­identi­fizierender Daten? Sie suchen nach Werk­zeugen, die Sie bei der digitalen Erfassung und auto­matisierbaren Verarbeitung von Forschungs­­daten unter­stützen?

MEHR INFORMATIONEN

Sie sind Teil­nehmer einer Studie oder planen, an einer Studie teil­zu­nehmen? Sie haben eine Ein­ladung für eine Studien­teil­nahme erhalten und wollen sich über die Spei­cherung und Ver­wendung Ihrer Daten informieren?

MEHR INFORMATIONEN

Sie sind an der Durch­führung einer Studie beteiligt und suchen z.B. nach Doku­mentation und Be­schrei­bungen von Abläufen (SOPs)?  Sie benötigen Zugang (Login) für die Daten­er­fas­sung Ihres Projektes und suchen den ent­sprechenden Antrag?

MEHR INFORMATIONEN
MEHR INFORMATIONEN
MEHR INFORMATIONEN
MEHR INFORMATIONEN

Die Treuhandstelle in Zahlen

Stand November 2018

0
Pseudonyme individuell erzeugt
0
Teilnehmer sicher gespeichert
0
Einwilligungen digital erfasst

Neue Checkliste zur Erstellung eines Datenschutzkonzeptes im ToolPool der TMF

17. Januar 2019|Projekte, Software und Dokumente|

Über den ToolPool Gesundheitsforschung der TMF ist nun die Checkliste zur Erstellung eines Datenschutzkonzeptes frei verfügbar. Die Checkliste basiert auf Erfahrungen der Mitglieder der TMF AG Datenschutz und wurde unter Mitwirkung von Vertretern der Universitätsmedizin Greifswald erstellt."Die Checkliste soll in kurzer und übersichtlicher Form darüber informieren, welche Fragen Ersteller von [...]

gICS Version 2.8.6 veröffentlicht

26. Oktober 2018|Software und Dokumente|

Ab heute ist bei GitHub die neue Version 2.8.6 des Einwilligungsmanagement gICS als Docker-Compose-Version verfügbar. Neben einem erweiterten Funktionsumfang wurde das Design vollständig überarbeit. Es ist nun geräteunabhängig und optimiert für typische Arbeitsprozesse. Die überarbeitete Produktbroschüre finden Sie hier. [...]

Consent Management aus Sicht der DSGVO

15. September 2018|Publikationen|

Wir haben einen Artikel zum Einwilligungsmanagement gICS im Journal of Translational Medicine veröffentlicht. Der Artikel "MAGIC: once upon a time in consent management—a FHIR® tale" fasst Anforderungen an Einwilligungen aus Sicht der DSGVO zusammen und beschreibt  den Entwurf eines geeigneten Austauchformates für Einwilligungsvorlagen. Dieses wurde in der AG Einwilligungsmanagement des Interoperabiliätsforumsvorgestellt und diskutiert. Der Artikel (https://rdcu.be/6LJd) entstand in Zusammenarbeit mit Stefan [...]

Erste Sitzung der AG Einwilligungsmanagement des Interoperabilitätsforums

5. Juni 2018|Allgemein, Sitzungen|

In der ersten Sitzung der AG Einwilligungsmanagement (des gemeinsamen Interoperabilitätsforums von HL7 Deutschland, IHE Deutschland, bvitg und DIN) stimmten sich die Teilnehmer über Ausrichtung und geplante Inhalte der neu ins Leben gerufenen Arbeitsgruppe ab. Künftige Themen sollen u.a die Angleichung existierender Standards und Formate im Bereich des Einwilligungsmanagements und die Erarbeitung entsprechender Leitfäden [...]

Aufbau des Deutschen Forschungspraxennetzes (DFPN) gestartet

27. Januar 2018|Allgemein, Projekte|

Unter Leitung des Zentralinstituts für die kassenärtzliche Versorgung (kurz: Zi) startete bereits im Dezember 2017 offiziell der Aufbau des Deutschen Forschungspraxennetzes (DFPN). Ziel der langfristig angelegten Kooperation von Zi und Universitätsmedizin Greifswald ist die Etablierung einer bundesweiten und fachgebietsübergreifenden Forschungsinfrastruktur zur Lösung bestehender methodischer und praktischer Probleme in der [...]