Publikationen & Vorträge

//Publikationen & Vorträge
Publikationen & Vorträge 2019-01-04T15:14:56+00:00

Artikel und Buchbeiträge

Bialke M*, Rau H*, Thamm O, Schuldt R, Penndorf P, Blumentritt A, Gött R, Piegsa J, Bahls T, Hoffmann W.
Toolbox for Research, or How to facilitate a central data management in small-scale research projects. (Originalartikel)
JOURNAL OF TRANSLATIONAL MEDICINE. (open access) 2018; 16(16). IF: 4.197 (2017)
http://rdcu.be/FynH

Bialke M*, Bahls T*, Geidel L, Rau H, Blumentritt A, Pasewald S, Wolff R, Steinmann J, Bronsch T, Bergh B, Tremper G, Lablans M, Ückert F, Lang S, Idris T, Hoffmann W.
MAGIC: once upon a time in consent management-a FHIR tale. (Originalartikel)
JOURNAL OF TRANSLATIONAL MEDICINE. (open access) 2018; 16(1):256. IF: 4.197 (2017)
https://rdcu.be/6LJd

Schwaneberg T*, Weitmann K, Dösch A, Seyler C, Bahls T, Geidel L , et al.
Data privacy management and data quality monitoring in the German Centre for Cardiovascular Research’s multicenter TranslatiOnal Registry for CardiomyopatHies (DZHK-TORCH) (Originalartikel)
ESC Heart Failure. 2017; 4(4):440-447.

Bialke M*, Penndorf P, Wegner T, Bahls T, Havemann C, Piegsa J , et al.
A workflow-driven approach to integrate generic software modules in a Trusted Third Party (Originalartikel)
Journal of Translational Medicine. 2015; 13(176).
http://www.translational-medicine.com/content/13/1/176

Bahls T, Liedtke W, Geidel L, Langanke M
Ethics Meets IT: Aspects and elements of Computer-based informed consent processing
In: Fischer T (Hrsg.), Langanke M (Hrsg.), Marschall P (Hrsg.), Michl S (Hrsg.). Individualized medicine, ethical, economical and historical perspectives. Cham Heidelberg New York Dordrecht London: Springer-Verlag; 2015. p. 209-229.
http://www.springer.com/biomed/book/978-3-319-11718-8

Vorträge und Konferenzbeiträge

Stahl D
An innovative and comprehensive scientific infrastructure for clinical trials in the DZHK (Poster)
DZHK Standort Retreat; 2018 Jun 08; Greifswald.

Stahl D
Treuhandstelle Greifswald (eingeladener Vortrag)
63. Jahrestagung der GMDS; 2018 Sep 05; Osnabrück.

Hoffmann W, Stahl D
Empirische Analyse modularer Einwilligungen: Welche Differenzierungen sind zur Abbildung des Teilnehmerwillens notwendig? (Vortrag)
10. TMF-Jahreskongress; 2018 Mär 15; Hamburg.

Bialke M.
Einwilligungsmanagement gICS.
TMF Workshop “MAGIC: IT-Werkzeuge für die medizinische Verbundforschung”; Veranstalter: TMF e. V.; 2018 Sep 18; Berlin.

Bialke M, Geidel L, Wolff R, Lablans M, Tremper G, Drepper J, Bronsch T, Borg A, Bahls T, Hoffmann W.
MAGIC – Ein Grund zum FHIRn? Der Brückenschlag zwischen inhaltlicher Erstellung und digitaler Verarbeitung von modularen Einwilligungen. (Vortrag).
62. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e.V. (GMDS); 2017 Sep 20; Oldenburg.

Rau H, Bialke M, Leddig T, Bahls T, Hoffmann W.
Knochenlese – Das transnationale Frakturregister vom Baltic Fracture Competence Centre (BFCC)-Projekt. (Vortrag)
16. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung (DKVF). Berlin, 04.-06.10.2017.. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; DocV008

Bialke M. MOSAIC: Werkzeuge aus der Praxis und für die Community.
TMF Jahreskongress 2017 – Offizieller Start des TMF ToolPool Gesundheitsforschung;
Veranstalter: TMF e. V.; 2017 Mär 15; Göttingen.

Wolff R, Bialke M, Stübs G, Hoffmann W.
Konzeption und Implementierung der unabhängigen Treuhandstelle der NAKO Gesundheitsstudie. (Vortrag)
Health – Exploring Complexity: An Interdisciplinary Systems Approach HEC2016 28 August – 2 September 2016, Munich, Germany; 2016 Sep 01; München.

Bialke M.
Praxisbeispiel “MOSAIC Toolbox for Research”.
TMF Workshop “Dockerbank: Container-basiertes Deployment von biomedizinischen IT-Lösungen”,
Veranstalter: TMF e. V.; 2016 Sep 09; Berlin.

Bialke M, Bahls T, Geidel L.
Umsetzungskonzepte und Möglichkeiten der Pseudonymisierung.
TMF Workshop “Anonymisierung und Pseudonymisierung in Patientenversorgung und Forschung”; Veranstalter: TMF; 2016 Mai 23; Berlin.

Bialke M, Langner D, Bahls T, Geidel L, Piegsa J, Havemann C, Hoffmann W.
“Who am I? And if so, how many?” – The E-PIX as innovative system to manage person identities. (Poster)
2nd Research Data Management Workshop; 2014 Nov 27; Köln.

Geidel L, Bahls T, Hoffmann W, Langanke M
Herausforderungen an eine generische, automatisierte elektronische Verwaltung von Einwilligungen (eingeladener Vortrag)
5. Klausurtagung im Rahmen des wissenschaftlichen Einzelprojekts Medizinische Forschungsethik im Kontext Individualisierter Medizin; 2014 Dez 11; Greifswald.
gICS – ein freies Consent-Management-Tool

Bialke M.
MOSAIC: Ein Musterdokument zur Erstellung von Datenschutzkonzepten.
TMF AG Datenschutz; Veranstalter: TMF; 2014 Sep 16; Berlin.

Geidel L, Bahls T, Hoffmann W
Darf ich? – Herausforderungen an eine generische, automatisierte elektronische Verwaltung von Einwilligungen (Vortrag)
59. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e.V. (GMDS); 2014 Sep 10; Göttingen. In: Abstractband der 59. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (GMDS) e.V..

Geidel L, Bahls T, Hoffmann W
Generische Pseudonymisierung als Modul des Zentralen Datenmanagements medizinischer Forschungsdaten (Poster)
8. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie (DGEpi) und 1. Internationales LIFE-Symposium; 2013 Sep 26; Leipzig. In: Abstractband 8. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie (DGEpi) und 1. Internationales LIFE-Symposium, Leipzig, 24.-27.09.2013. 242-243

Graduierungen

Bialke M.
Werkzeuggestützte Verfahren für die Realisierung einer Treuhandstelle im Rahmen des zentralen Datenmanagements in der epidemiologischen Forschung.
Promotion. Betreuer: Hoffmann W. Greifswald: Universitätsmedizin Greifswald, Institut für Community Medicine / Abt. Versorgungsepidemiologie und Community Health; 2017.