Publikationen & Vorträge

//Publikationen & Vorträge
Publikationen & Vorträge 2019-09-16T10:36:20+02:00

Artikel und Buchbeiträge

Bild R, Ganslandt T, Ihrig K, Jahns R, Merzweiler A, Schreiweis B , Stäubert S, Zenker S, Bialke M, Prasser F.
Erster Schritt: Im Rahmen der Medizininformatik-Initiative des Bundesforschungsministeriums ist eine elektronische Abbildung
von Informationen aus Patienten-Einwilligungserklärungen entwickelt worden. 

E-HEALTH-COM. 2019; 2_3:50-53.

Bialke M*, Rau H*, Thamm O, Schuldt R, Penndorf P, Blumentritt A, Gött R, Piegsa J, Bahls T, Hoffmann W.
Toolbox for Research, or How to facilitate a central data management in small-scale research projects. (Originalartikel)
JOURNAL OF TRANSLATIONAL MEDICINE. (open access) 2018; 16(16). IF: 4.197 (2017)
http://rdcu.be/FynH

Bialke M*, Bahls T*, Geidel L, Rau H, Blumentritt A, Pasewald S, Wolff R, Steinmann J, Bronsch T, Bergh B, Tremper G, Lablans M, Ückert F, Lang S, Idris T, Hoffmann W.
MAGIC: once upon a time in consent management-a FHIR tale. (Originalartikel)
JOURNAL OF TRANSLATIONAL MEDICINE. (open access) 2018; 16(1):256. IF: 4.197 (2017)
https://rdcu.be/6LJd

Schwaneberg T*, Weitmann K, Dösch A, Seyler C, Bahls T, Geidel L , et al.
Data privacy management and data quality monitoring in the German Centre for Cardiovascular Research’s multicenter TranslatiOnal Registry for CardiomyopatHies (DZHK-TORCH) (Originalartikel)
ESC Heart Failure. 2017; 4(4):440-447.

Bialke M*, Penndorf P, Wegner T, Bahls T, Havemann C, Piegsa J , et al.
A workflow-driven approach to integrate generic software modules in a Trusted Third Party (Originalartikel)
Journal of Translational Medicine. 2015; 13(176).
http://www.translational-medicine.com/content/13/1/176

Bialke M*, Bahls T, Havemann C, Piegsa J, Weitmann K, Wegner T , et al. 
MOSAIC. A modular approach to data management in epidemiological studies. (Originalartikel)

METHODS OF INFORMATION IN MEDICINE. 2015; 54(4):364-371.

Bahls T, Liedtke W, Geidel L, Langanke M
Ethics Meets IT: Aspects and elements of Computer-based informed consent processing
In: Fischer T (Hrsg.), Langanke M (Hrsg.), Marschall P (Hrsg.), Michl S (Hrsg.). Individualized medicine, ethical, economical and historical perspectives. Cham Heidelberg New York Dordrecht London: Springer-Verlag; 2015. p. 209-229.
http://www.springer.com/biomed/book/978-3-319-11718-8

Vorträge und Konferenzbeiträge

Bahls T, Hampf C, Geidel L, Stahl D, Bialke M
Taskforce Datenschutz: Föderiertes Record-Linkage – Anforderungen und Prinzipien für standortübergreifendes Data Sharing
Sitzung der AG Datenschutz; Veranstalter: TMF e. V.; 2019 Sep 18; Berlin, Berlin. eingeladener Vortrag, wiss. Kolloquium/Symposium/Workshop;

Bahls T, Hampf C, Geidel L, Stahl D, Bialke M
MIRACUM: Föderiertes Record Linkage: Anforderungen und Prinzipien
MIRACUM Workshop im Rahmen der 64. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e. V. (GMDS);
2019 Sep 09; Dortmund. eingeladener Vortrag, wiss. Kolloquium/Symposium/Workshop;

Hampf C, Geidel L, Bialke M, Stahl D, Bahls T
Föderiertes Record Linkage: Anforderungen und Prinzipien
TMF Workshop im Rahmen der 64. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e. V. (GMDS); Veranstalter: TMF e. V.;
2019 Sep 09; Dortmund. eingeladener Vortrag, wiss. Kolloquium/Symposium/Workshop;

Hampf C, Bialke M, Geidel L, Blumentritt A, Bahls T, Leddig T, et al.
Ja, ich will. Oder? Schritte zu einer einheitlichen Lösung für die Verwaltung von Patienteneinwilligungen mithilfe des Einwilligungsmanagers gICS
64. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e. V. (GMDS);
2019 Sep 10;  Dortmund.  Vortragsfolien

Stahl D
An innovative and comprehensive scientific infrastructure for clinical trials in the DZHK (Poster)
DZHK Standort Retreat; 2018 Jun 08; Greifswald.

Stahl D
Treuhandstelle Greifswald (eingeladener Vortrag)
63. Jahrestagung der GMDS; 2018 Sep 05; Osnabrück.

Hoffmann W, Stahl D
Empirische Analyse modularer Einwilligungen: Welche Differenzierungen sind zur Abbildung des Teilnehmerwillens notwendig? (Vortrag)
10. TMF-Jahreskongress; 2018 Mär 15; Hamburg.

Bialke M.
Einwilligungsmanagement gICS.
TMF Workshop “MAGIC: IT-Werkzeuge für die medizinische Verbundforschung”; Veranstalter: TMF e. V.; 2018 Sep 18; Berlin.

Bialke M, Geidel L, Wolff R, Lablans M, Tremper G, Drepper J, Bronsch T, Borg A, Bahls T, Hoffmann W.
MAGIC – Ein Grund zum FHIRn? Der Brückenschlag zwischen inhaltlicher Erstellung und digitaler Verarbeitung von modularen Einwilligungen. (Vortrag).
62. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e.V. (GMDS); 2017 Sep 20; Oldenburg.

Rau H, Bialke M, Leddig T, Bahls T, Hoffmann W.
Knochenlese – Das transnationale Frakturregister vom Baltic Fracture Competence Centre (BFCC)-Projekt. (Vortrag)
16. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung (DKVF). Berlin, 04.-06.10.2017.. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; DocV008

Bialke M. MOSAIC: Werkzeuge aus der Praxis und für die Community.
TMF Jahreskongress 2017 – Offizieller Start des TMF ToolPool Gesundheitsforschung;
Veranstalter: TMF e. V.; 2017 Mär 15; Göttingen.

Wolff R, Bialke M, Stübs G, Hoffmann W.
Konzeption und Implementierung der unabhängigen Treuhandstelle der NAKO Gesundheitsstudie. (Vortrag)
Health – Exploring Complexity: An Interdisciplinary Systems Approach HEC2016 28 August – 2 September 2016, Munich, Germany; 2016 Sep 01; München.

Bialke M.
Praxisbeispiel “MOSAIC Toolbox for Research”.
TMF Workshop “Dockerbank: Container-basiertes Deployment von biomedizinischen IT-Lösungen”,
Veranstalter: TMF e. V.; 2016 Sep 09; Berlin.

Bialke M, Bahls T, Geidel L.
Umsetzungskonzepte und Möglichkeiten der Pseudonymisierung.
TMF Workshop “Anonymisierung und Pseudonymisierung in Patientenversorgung und Forschung”; Veranstalter: TMF; 2016 Mai 23; Berlin.

Bialke M, Langner D, Bahls T, Geidel L, Piegsa J, Havemann C, Hoffmann W.
“Who am I? And if so, how many?” – The E-PIX as innovative system to manage person identities. (Poster)
2nd Research Data Management Workshop; 2014 Nov 27; Köln.

Geidel L, Bahls T, Hoffmann W, Langanke M
Herausforderungen an eine generische, automatisierte elektronische Verwaltung von Einwilligungen (eingeladener Vortrag)
5. Klausurtagung im Rahmen des wissenschaftlichen Einzelprojekts Medizinische Forschungsethik im Kontext Individualisierter Medizin; 2014 Dez 11; Greifswald.
gICS – ein freies Consent-Management-Tool

Bialke M.
MOSAIC: Ein Musterdokument zur Erstellung von Datenschutzkonzepten.
TMF AG Datenschutz; Veranstalter: TMF; 2014 Sep 16; Berlin.

Geidel L, Bahls T, Hoffmann W
Darf ich? – Herausforderungen an eine generische, automatisierte elektronische Verwaltung von Einwilligungen (Vortrag)
59. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e.V. (GMDS); 2014 Sep 10; Göttingen. In: Abstractband der 59. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (GMDS) e.V..

Geidel L, Bahls T, Hoffmann W
Generische Pseudonymisierung als Modul des Zentralen Datenmanagements medizinischer Forschungsdaten (Poster)
8. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie (DGEpi) und 1. Internationales LIFE-Symposium; 2013 Sep 26; Leipzig. In: Abstractband 8. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie (DGEpi) und 1. Internationales LIFE-Symposium, Leipzig, 24.-27.09.2013. 242-243

Graduierungen

Bialke M.
Werkzeuggestützte Verfahren für die Realisierung einer Treuhandstelle im Rahmen des zentralen Datenmanagements in der epidemiologischen Forschung.
Promotion. Betreuer: Hoffmann W. Greifswald: Universitätsmedizin Greifswald, Institut für Community Medicine / Abt. Versorgungsepidemiologie und Community Health; 2017.